fbpx

Schüßler-Salze

Schüßler-Salze: gesundheitsfördernde Mineralstoffe

Der Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler kam zu dem Schluss, dass viele Krankheiten durch ein Ungleichgewicht des Mineralhaushalts in den einzelnen Zellen verursacht würden: Wenn in den Zellen wichtige Mineralstoffe fehlen, funktionieren sie nicht mehr richtig, was dann zur Krankheit führt, war Dr. Schüßlers Folgerung.

Da viele Mineralsalze, in konzentrierter Form eingenommen, nicht den Weg in die einzelnen Zellen finden können, übernahm Dr. Schüßler die Idee der Potenzierung von Substanzen aus der Homöopathie.

Die stark verdünnten (potenzierten) Mineralsalze finden ihren Weg durch den Verdauungskanal, über den Blutweg bis zu den einzelnen Zellen.  In dieser Form werden sie ins Innere aufgenommen. Sie unterstützen die Zellen dabei, sich selbstständig – eventuell benötigte größere – Mineralsalzmengen aus dem Blutkreislauf zu holen. Sind die Speicher wieder gut versorgt, können die Funktionen in unserem Körper reibungslos ablaufen.

Dr. Schüßler entwickelte 12 Funktionsmittel:

  • Nr. 1 Calcium fluoratum
  • Nr. 2 Calcium phosphoricum
  • Nr. 3 Ferrum phosphoricum
  • Nr. 4 Kalium chloratum
  • Nr. 5 Kalium phosphoricum
  • Nr. 6 Kalium sulfuricum
  • Nr. 7 Magnesium phosphoricum
  • Nr. 8 Natrium chloratum
  • Nr. 9 Natrium phosphoricum
  • Nr. 10 Natrium sulfuricum
  • Nr. 11 Silicea
  • Nr. 12 Calcium sulfuricum

Nach den Empfehlungen von Dr. Schüßler werden die Schüßler-Salze Nr. 1, 3 und 11 auf Grund ihrer schlechten Wasserlöslichkeit immer in der Potenz D12 eingenommen, alle anderen in der Potenz D6. Bei den Ergänzungsmitteln hat sich auf Grund des geringeren Bedarfs die Potenz D12 bestens bewährt.

Um Kunden und Ärzten einen größeren Spielraum in der Anwendung zu ermöglichen, sind in der Rathaus-Apotheke zu den 12 Funktionsmitteln auch alle 15 Ergänzungsmitteln jeweils in der D6 und D12 erhältlich.

„Mag. Doskar“ in flüssiger Form, jeweils auch in der D6- und D12-Verdünnung erhältlich!

Um die Schüßler-Salze richtig einsetzen zu können, ist Fachwissen unverzichtbar!

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie –
unsere bestens ausgebildete Fachberaterin
nimmt sich die Zeit und berät Sie gerne.

Menü