Einnahme der Gemmomazerate

Gemmomazerate werden vor allem als Einzelmittel in konzentrierter Form oder in einer 1:10 Verdünnung (1DH) angeboten. Diese unterscheiden sich lediglich in der Dosierung und im geringeren Alkoholgehalt der Konzentrate.

Wir in der Rathaus Apotheke arbeiten ausschließlich mit den Konzentraten. Die Dosierung der Gemmomazerate variiert sehr stark und hängt einerseits vom Gewicht und der Vitalität des Patienten ab, andererseits hängt sie davon ab, ob es sich um eine akute bis sehr akute oder chronische Krankheit handelt. In chronischen Fällen dosiert man über einen Zeitraum von 3-6 Monaten geringer bei einer jeweiligen Einnahme von immer drei Wochen gefolgt von einer Woche Pause.

Die Tropfen werden 2-3 mal täglich unabhängig von den Mahlzeiten in etwas Wasser eingenommen. Eine zweite Möglichkeit wäre die Gesamttropfenanzahl in einem großen Glas Wasser über den Tag verteilt zu trinken.

Grundsätzlich nimmt man in chronischen Fällen von den Konzentraten 2 Tropfen pro 10 kg Körpergewicht aller verordneten Gemmomazerate am Tag ein. Von den 1DH Verdünnungen nimmt man 2 Tropfen pro Kilo Körpergewicht ein. Kinder nehmen ihrem Gewicht entsprechend weniger ein.
In sehr akuten Fällen kann diese Dosis kurzzeitig stark erhöht werden. Hier werden 35-40 Tropfen von den Konzentraten ein bis zweimal täglich über 10-14 Tage eingenommen, oder in extremen Fällen sogar 30 Tropfen von jedem verordnetem Gemmokonzentrat in 100 ml Wasser und alle 15 Minuten schluckweise trinken.

Bei Eintritt einer Besserung wird auf die Einnahme auf alle 2-3 Stunden reduziert und in weiterer Folge auf dreimal am Tag.

Folgendes Schema wird von Dr. Fernando Piterá empfohlen:

Säuglinge: 1-15 Tropfen der 1DH Verdünnung
bzw. 0,1-0,15 Tropfen der Konzentrate
Kleinkinder: 10-30 Tropfen der 1DH Verdünnung
bzw. 1-3 Tropfen der Konzentrate
Kinder: 20-60 Tropfen der 1DH Verdünnung
bzw. 2-6 Tropfen der Konzentrate
Jugendliche: 30-100 Tropfen der 1DH Verdünnung
bzw. 3-10 Tropfen der Konzentrate
Erwachsene: 50-100 Tropfen der 1DH Verdünnung
bzw. 5-10 Tropfen der Konzentrate
Ältere Leute: 30-100 Tropfen der 1DH Verdünnung
bzw. 3-10 Tropfen der Konzentrate

Es handelt sich hier um die Tagesdosis aller verordneten Gemmomazerate.

Der Einfachheit halber raten wir unseren erwachsenen Kunden folgendes Einnahmeschema unserer Konzentrate:

5 Tropfen morgens und 5 Tropfen abends, direkt auf die Zunge, oder in etwas Wasser, unabhängig von den Mahlzeiten.

3 Wochen lang, 1 Woche Pause, und noch 2 mal wiederholen. In vielen Fällen reicht diese 3 monatige Einnahme aus um den Körper umzustimmen und zu regulieren. Diese Pausen dazwischen dienen dazu, die Wirksamkeit der Mazerate aufrecht zu erhalten, bei  allen Mittel, die das Immunsystem aktivieren sollte grundsätzlich immer pausiert werden, sonst kommt es zu einer Überreizung und Unempfindlichkeit des Immunsystems.

Menü